Der Sommer geht weiter …

Neues eBook: „Die schönsten Wochen des Jahres“ Er ist online: Mein neuer Roman! In meinem vierten Buch betrete ich Neuland, denn diese rasante Verwechslungskomödie hat mit meinen bisherigen Veröffentlichungen etwa genauso viel gemeinsam, wie die Ziele der dänischen Separatisten auf dem Hindenburgdamm mit denen von Horsts Schenefelder Modelleisenbahnverein. Sie verstehen nur Bahnhof Kofferklauen? Kein Wunder […]

Read More →
Das gab es noch nie

Das erste Reisebuch über Sierra Leone in deutscher Sprache ist da! Wohin reisen eine deutsche Zeichnerin und ein Journalist, wenn sie das erste Mal nach Afrika wollen? Nicht zu den touristischen Epizentren und auch nicht in die Hunger- und Kriegsgebiete des Kontinentes – sie reisen in eines der ärmsten Länder dieser Welt, nach Sierra Leone: […]

Read More →
No food for a lazy man

Zusammen mit meiner Ehefrau Marion von Oppeln bin ich mittlerweile zwei Mal nach Sierra Leone gereist. „Wohin?“, war die übliche Reaktion meines Gegenübers. „Da herrschen doch Krieg und Ebola … oder nicht?“ Nein, weder noch. Das „einzig runde Land der Erde“, wie die Saloner gern von ihrem Land sagen, ist heute ein sehr friedliches Land […]

Read More →
Männer-Wellness

Die Feminismus-Debatte der vergangenen 50 Jahre war richtig und wichtig und in Sachen Gleichberechtigung ist noch immer viel zu tun. Aber in diesen Jahrzehnten ist auch etwas verloren gegangen: das männliche Selbstverständnis. „Wann ist ein Mann ein Mann?“, sang bereits 1984 Herbert Grönemeyer. Jetzt habe ich nicht die, aber eine Antwort gefunden: wenn ich mich […]

Read More →
Zurück nach Afrika

Morgen geht es wieder nach Westafrika, nach Sierra Leone. Ein Jahr ist seit unserem letzten Besuch dort vergangen. Es ist viel passiert in dieser Zeit, privat und beruflich. Nun sind Marion und ich gespannt, was sich vor Ort in diesen zwölf Monaten verändert hat. In jedem Fall hat die Regierung gewechselt. Was wir von unseren […]

Read More →
Im Feenwald

Im Feenwald   Wenn der Herbstwind die Kiefern biegt, es knackst und Tannennadeln rieseln … Wenn durch das feuchte Moos sich Pilze bohren und bunte Blätter den schwarzen Boden zieren … Wenn Sonne und Regen sich in einen Wettstreit begeben und langsam die Kälte vom Norden Einzug hält …   Dann gilt es ganz leise […]

Read More →
Ich habe etwas gegen Flüchtlinge …

                    … und zwar eine Berufsschule in Kamakwie, Sierra Leone / Westafrika. Mit 15 Euro im Jahr finanzieren wir dort jungen Menschen eine Zukunft im eigenen Land. Mehr dazu (und die Möglichkeit direkt zu spenden) gibt es hier: https://www.betterplace.org/de/projects/64534

Read More →
Exploring Iceland

Island war durchaus ein Erlebnis, vor allem ein kaltes. Die größte Vulkaninsel der Welt gehört zwar zu Europa, ist aber doch so vollkommen anders, als alles auf dem Kontinent … Neben Whale Watching und einem Ausritt auf Isländern durfte natürlich auch die Rundfahrt auf dem „Golden Circle“ nicht fehlen. Hier ist mein Kurzfilm über diese […]

Read More →
Sternenkind

Es gibt keine Kerzen. Worauf auch? Einen Geburtstagskuchen haben wir nicht gebacken. Wer sollte ihn essen?   Eine Kerze brennt, statt 17 von ihnen.   Es gibt keine Party. Für wen auch? Sekt haben wir für Deine Mädels nicht gekauft. Wer sollte ihn auch trinken?   Vor 17 Jahren kamst Du auf diese Welt, ganz […]

Read More →
Friedliche Wahlen lassen hoffen

Freetown. „Einheit, Freiheit, Gerechtigkeit“, so lautet der Wahlspruch Sierra Leones. Die heutigen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen lassen Hoffnung aufkommen, dass dieser Leitsatz mehr und mehr Wirklichkeit werden könnte. Im Vorfeld des Urnenganges hatten viele Gewalt oder gar ein erneutes Aufflammen des 2002 beendeten Bürgerkrieges befürchtet, doch bis zur Schließung der Wahllokale um 18 Uhr Ortszeit ist […]

Read More →