Geflüchtete zwischen Studium und „Hartz 4“

Itzehoe. Bomben, die quasi am Kneipentisch gezündet werden, die Angst eines hochgerüsteten Regimes vor Handyvideos Minderjähriger, die Dämlichkeit fanatischer IS-Kämpfer und die Geldgier der Schleuser – alles das gibt es zu sehen in der Aula vom „Regionalen Bildungszentrum“ des Kreises Steinburg (rbz) in Itzehoe. Das Theaterstück von deutschen und geflüchteten Schülern erzählt die Geschichte Hamodes […]

Read More →
Der entscheidende Stich

In den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gelang dem südafrikanischen Virologen Max Theiler der lang ersehnte Durchbruch – er entwickelte den lebensrettenden Gelbfieberimpfstoff. Für Ausländer, die nach Sierra Leone reisen möchten, ist diese Impfung Pflicht, andernfalls wird ihnen die Einreise verweigert. Im Zuge unserer Reisevorbereitung waren Marion und ich in dieser Woche im „Bernhard-Nocht-Institut für […]

Read More →
Punkt, Punkt, Komma, Strich …

Als Kind habe ich Zeichentrickfilme geliebt, jetzt habe ich meinen ersten geschnitten und vertont! Die genialen Zeichnungen stammen von Marion von Oppeln, der „Rest“ war für uns beide tatsächlich anstrengende Arbeit. Zur Belohnung gab es „Biene Maja“, dann „Wickie“, „Nils Holgerson“ und „Grisu“ 😉 Im Ernst: Ab sofort bietet meine Agentur „aviso media“ in Kooperation […]

Read More →
Der Traum von Afrika

Im aktuellen „Human Development Index“ der „Vereinten Nationen“ belegt Sierra Leone Platz 179, bei 188 hört die Liste auf. Das Land in Westafrika gehört mit seinen rund sieben Millionen Einwohnern somit zu den unterentwickeltsten Staaten der Welt. Und genau dorthin reise ich … in genau drei Monaten! Sierra Leone ist etwa so groß wie Bayern, […]

Read More →
Milch- und Fleisch ohne schlechtes Gewissen

Der Trend zu vegetarischer Ernährung rührt vor allem daher, dass vielen Menschen aufgrund der „Produktionsbedingungen“ der Appetit auf tierische Produkte vergangen ist. Hühner, Schweine und Kühe werden auf Hochleistung getrimmt, um immer mehr Eier, Fleisch und Milch zu produzieren – für immer weniger Geld. Im schleswig-holsteinischen Lentföhrden geht der Trend in eine andere Richtung und […]

Read More →
Zweifelhafter Indizienprozess

Es war ein in jeder Hinsicht bemerkenswerter Indizien-Prozess, über den ich für „Schleswig-Holstein am Sonntag“ berichtet habe! Aber gibt es so etwas wirklich? Ein Polizeikomplott? Die Story hat jedenfalls alles, was ein echter (!) Krimi braucht. … zum Artikel

Read More →
Viel zu früh …

… begann dieser Dreh – morgens um fünf (!!!) Uhr. Dabei hatten wir noch Glück: „Ich habe keine Lust, jeden Morgen mitten in der Nacht aufzustehen“, sagt Bäckermeister Jörg Frähmcke aus Itzehoe. Sehr witzig – als wäre fünf Uhr morgens nach dem Frühstück … Tatsache ist: Marion von Oppeln als Zeichnerin (thinkcats) und ich haben […]

Read More →
Wer bremst … lebt

Ich gehöre vermutlich nicht zu den zimperlichsten Autofahrern, kassiere hier und da schon einen Strafzettel wegen überhöhter Geschwindigkeit. Aber dieser Prozeß hat mein Fahrverhalten nachhaltig beeinflußt, ging es doch tatsächlich um 1,5 Sekunden, die zwischen Leben und Tod entschieden … Also, vergessen wir den dummen Spruch, „wer bremst, verliert“! -> Wer bremst, lebt ..! Mein […]

Read More →
Bonn – in Farbe

Von 1989 bis 1999 habe ich in Bonn gelebt, in Endenich, um genau zu sein – damals als bundespolitischer Korrespondent für Pro7/Kabel1 (das waren noch die „guten Zeiten“). Nun kehre ich in die Bundes(haupt)stadt zurück, um etwas ganz besonderes zu erschaffen: ein völlig neues TV-Reiseformat namens „Filmsketching“. Zusammen mit meiner Partnerin Marion von Oppeln („thinkcats„) […]

Read More →
Ab jetzt heißt es „Jim do“

Meine erste Firmen-Homepage entstand irgendwann Anfang der 2000er, wurde dann immer mal wieder aktualisiert, wofür ich nach wie vor in erster Linie Torsten Rissmann und Uwe Zeiter sehr dankbar bin. Aber dann begann die altbekannte Geschichte mit dem Schuster und seinen Leisten … ich tummle mich zusehends online und habe eine Internetpräsenz aus der Steinzeit. Damit […]

Read More →