Packtag

Morgen geht es also tatsächlich los! Vor rund sechs Monaten haben wir bereits die Flüge gebucht, seitdem viel über Sierra Leone gelesen, haben einen Impf-Marathon absolviert, uns tropentaugliche Kleidung gekauft und vieles mehr. Nun ist die to-do-Liste nahezu komplett abgehakt, die Kontaktliste gut gefüllt. Jetzt heißt es packen: Kamera und Aquarellkasten, Skizzenbücher und Notizblöcke. Zugegeben, […]

Read More →
Der Traum von Afrika

Im aktuellen „Human Development Index“ der „Vereinten Nationen“ belegt Sierra Leone Platz 179, bei 188 hört die Liste auf. Das Land in Westafrika gehört mit seinen rund sieben Millionen Einwohnern somit zu den unterentwickeltsten Staaten der Welt. Und genau dorthin reise ich … in genau drei Monaten! Sierra Leone ist etwa so groß wie Bayern, […]

Read More →
Auf der anderen Seite des Krieges

Diese drei Monate „Kriegsberichterstattung“ waren das bislang heftigste, das ich je erlebt habe! Zerstörung, Leid und militärische Präsenz kannte ich schon als Folge des Bosnien-Krieges vor Ort, aber beim Kosovo-Krieg „nebenan“ zu sein, war noch etwas anderes … Wir waren in Mazedonien definitiv „auf der anderen Seite des Krieges“ und doch unmittelbar beteiligt: die NATO-Bomber nutzten unser […]

Read More →
Das kleine Haus in Uppsala

Eine meiner Auslandsdrehreisen führte mich vergangene Woche für Pro7 nach Schweden, genauer gesagt nach Stockholm, der diesjährigen Kulturhauptstadt Europas. Zusammen mit Florian Melzer (Kamera) und André Konarske (Ton) ging es durch eine Stadt, die mich trotz Schmuddelwetters von Anfang an begeistert hat. Aber damit nicht genug: nachdem der Beitrag „im Kasten“ war, fuhren wir nach […]

Read More →