Soldaten verdienen Respekt

Ich war für zwei Jahre Zeitsoldat in der Pressestelle der 6. Panzergrenadierdivision in Neumünster. Er hat immerhin eine „Einweisungswehrübung“ absolviert – Ministerpräsident Torsten Albig. Nun unterhalten sich zwei „Reservisten“ für das sicherheitspolitische Magazin loyal über eine „wehrhafte Demokratie“:

Angesicht von Krisen und Kriegen „vor der Haustür“ stellt sich Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) demonstrativ vor seine Soldaten, aktive wie Reservisten. Im Interview mit mir fordert er zudem eine bessere Ausrüstung der Truppe, einen rationaleren Umgang mit der wehrtechnischen Industrie im Land und freut er sich bereits auf seine nächste Wehrübung …

Foto: Hartmann-Moritzen