Erschossen am 7. Geburtstag

Jahrzehntelange Erfahrung als Reporter hin oder her – es gibt Geschichten, die nehmen dich immer noch mit. So wie diese hier vom kleinen Ramazan Faik, den serbische Sonderpolizeieinheiten an seinem siebenten Geburtstag im Kosovo erschossen haben. Ich kenne die Bilder von Krieg und Vertreibung aus erster Hand, aber in diesem Fall habe ich mir (gern) ein Versprechen des Bürgermeisters von Celina abnehmen lassen, die Geschichte seines Ortes der Welt zu erzählen!

Gleichwohl will ich an dieser Stelle nicht verschweigen, dass Kosovo-Albaner Mitte 2000 ein serbisches Ehepaar in deren Haus in Prizren hinterhältig ermordet haben, bei dem ich noch Wochen zuvor einen Beitrag für das ZDF-Mittagsmagazin gedreht habe. Mörder gab es auf beiden Seiten – wie in jedem Krieg.

Hier mein Film über das „Massaker von Celina“. Versprechen eingelöst.