Männer-Wellness

Die Feminismus-Debatte der vergangenen 50 Jahre war richtig und wichtig und in Sachen Gleichberechtigung ist noch immer viel zu tun. Aber in diesen Jahrzehnten ist auch etwas verloren gegangen: das männliche Selbstverständnis. „Wann ist ein Mann ein Mann?“, sang bereits 1984 Herbert Grönemeyer. Jetzt habe ich nicht die, aber eine Antwort gefunden: wenn ich mich […]

Read More →
Vom alltäglichen Scheitern

Mein zweites Buch ist veröffentlicht! Wer schon immer einmal wissen wollte, was im (Itzehoer) Amtsgericht tatsächlich passiert, findet in diesem eBook die überraschenden, ernüchternden, traurigen und amüsanten Antworten: eBook bestellen   Das „Schleswig-Holstein Magazin“ vom NDR hat über mein Buch berichtet – wer den Beitrag sehen möchte, findet ihn hier in der Mediathek: TV-Beitrag Ich […]

Read More →
Ich kam, ich sah, ich gründete

Was macht ein idealistisches deutsches Pärchen, wenn es aus Afrika zurückkehrt? Es gründet einen Verein … klingt komisch, ist es aber nicht. Ein Ergebnis der Buch-Recherche von Marion von Oppeln und mir in Sierra Leone ist unser neuer „Förderverein“ namens „Mahmoo e.V. – Zukunft in Kamakwie“ für die örtliche Berufsschule. Mitstreiter sind herzlich willkommen! Mehr […]

Read More →
Geflüchtete zwischen Studium und „Hartz 4“

Itzehoe. Bomben, die quasi am Kneipentisch gezündet werden, die Angst eines hochgerüsteten Regimes vor Handyvideos Minderjähriger, die Dämlichkeit fanatischer IS-Kämpfer und die Geldgier der Schleuser – alles das gibt es zu sehen in der Aula vom „Regionalen Bildungszentrum“ des Kreises Steinburg (rbz) in Itzehoe. Das Theaterstück von deutschen und geflüchteten Schülern erzählt die Geschichte Hamodes […]

Read More →
Zweifelhafter Indizienprozess

Es war ein in jeder Hinsicht bemerkenswerter Indizien-Prozess, über den ich für „Schleswig-Holstein am Sonntag“ berichtet habe! Aber gibt es so etwas wirklich? Ein Polizeikomplott? Die Story hat jedenfalls alles, was ein echter (!) Krimi braucht. … zum Artikel

Read More →
Viel zu früh …

… begann dieser Dreh – morgens um fünf (!!!) Uhr. Dabei hatten wir noch Glück: „Ich habe keine Lust, jeden Morgen mitten in der Nacht aufzustehen“, sagt Bäckermeister Jörg Frähmcke aus Itzehoe. Sehr witzig – als wäre fünf Uhr morgens nach dem Frühstück … Tatsache ist: Marion von Oppeln als Zeichnerin (thinkcats) und ich haben […]

Read More →
Flüchtlingslager

Es ist das vielleicht beste, was ich in meinem Leben bislang je gemacht habe: ich leite seit dem 28.09.2015 (vorübergehend) hauptberuflich das örtliche Flüchtlingslager in Itzehoe (im Auftrag der Johanniter-Unfall-Hilfe und des Landes Schleswig-Holstein). Wunderbare Menschen, Schutzsuchende wie Helfer, eine riesige Herausforderung bei mehr als 1.000 Flüchtlingen in alten Druckereihallen, und eine herzergreifende Befriedigung: Wenn […]

Read More →
Interview mit Kippe und Bier

Das waren noch Zeiten! Da es 1988 noch kein Internet gab, sind diese Zeilen, die Sie gerade lesen, zwangsläufig einige Jahrzehnte später entstanden (genauer 2017) und da kann man vor allem über das Foto nur schmunzeln … Beim Interview mit Literaturnobelpreisträger Günter Grass für die „Norddeutsche Rundschau“ sitze ich im „Nesselblatt“ doch tatsächlich mit Kippe […]

Read More →